Verkehrsbelastung

280 Lkw weniger pro Tag.
Durch die Verlagerung der Industrieanlagen und die Abwicklung des Schwerlastverkehrs über die Autobahnen im Norden der Landeshauptstadt München entsteht für die derzeitigen und die zukünftigen Bewohner laut vorliegendem Gutachten auch im Hinblick auf die Verkehrsbelastung ein erheblicher Mehrwert in puncto Lebensqualität:

  • Trotz deutlich steigendem Pkw-Verkehr durch die neuen Bewohner wird die Lärmbelastung, bezogen auf das Gesamtgebiet, insgesamt nicht erhöht.
  • Massive Reduzierung des Schwerlastverkehrs: Pro Tag fahren rund 280 Lkw weniger durch die Au.